SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

Münster - Marathon
am 10.09.2011 in Münster





[MW] Am 10.09.2011 machten wir uns auf den Weg nach Münster (NRW) und dort am nächsten Tag den Marathon zu laufen. Eine schöne Übernachtung mit Frühstück war organisiert, der Vermieter hatte noch viele tolle Tipps auf Lager und so konnten wir entspannt unsere Startunterlagen abholen und noch ein bisschen auf der Messe stöbern. Der Start und Zielbereich war auch übersichtlich und ein guter Treffpunkt für später ausfindig gemacht.

Das anschließende Abendessen in einem gemütlichen Biergarten unter Kastanienbäumen war richtig romantisch, der Mond schien hell und bei gefühlten 25 Grad haben wir noch lange dort verweilt.

Dieses Jahr feierte der Marathon dort sein 10-Jähriges Jubiläum und deshalb gab es auf der Strecke jede Menge tolle Events zu bestaunen, die für Abwechslung sorgten. Beispielsweise der tolle Blumenkorso oder die Weinmeile (den gab es aber erst nach dem Lauf), die Fruchtmeile oder die Bäckermeile. Außerdem waren 240 Künstler an der Strecke die für ganz viel Stimmung durch diverse Trommlergruppen, Bands, Stelzenläufer etc. sorgten.

Um 9:00 Uhr war der Startschuss und wir beide wünschten uns viel Glück und gutes Gelingen und verabschiedeten Michaele und Ralf. Das wiederfinden würde kein Problem sein, da wir ja unser tolles Windhagen-Shirt trugen, welches sich -wie immer- gut aus der Menge der Läufer abhob.
Heinz-Dieter als "Ersttäter" klemmte sich erst mal an den 3:45er Zugläufer - doch er merkte dann, dass es noch einen Tick schneller geht. Der 3:15 er Zugläufer war dann aber durch die Trinkpausen etwas zu schnell und nicht mehr einzuholen, ins Ziel kam Hei-Di dann in der beachtlichen Zeit von 03:23:49.
Ich kam widererwarten schneller ins Ziel als ich dachte, da ich dieses Jahr durch eine Verletzung etwas ausgebremst wurde im Training und war total Happy.

Michaele und Ralf standen an vielen verschiedenen Stellen an der Strecke zum Anfeuern und hatten auch sonst viel Spaß, besonders vom Cappuccino im Café haben sie geschwärmt! Als wir alle nach dem Duschen etc. wieder vereint waren, ließen wir uns noch ein Stück Pizza schmecken, genossen die tolle Atmosphäre mit den anderen Läufern und erholten uns ein wenig. Dann fing es leider an zu regnen und wir beschlossen uns so langsam auf den Weg in Richtung Heimat zu machen. Der war zum Glück OHNE Stau, nicht so wie auf der Hinfahrt. Damit wir müden Läufer uns ausruhen konnten, bot Ralf sich als Fahrer an und alle kamen gesund und munter wieder Zuhause an.

Der Münster-Marathon war ein tolles Erlebnis, kann man jedem nur empfehlen. Ergebnisse: Marathon, 42,195 km

Name

Zeit

Platzierung ges.

Platzierung AK

Ley, Heinz-Dieter

03:23:49

210

30

Wohlfahrt, Marion

03:58:32

116

19