SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

Der Lauftreff Windhagen ...


 
.... ist ein offener Lauftreff und ist bestens geeignet für alle die sich gerne in der freien Natur bewegen. Unser Lauftreff ist für alle Leistungsklassen bestens geeignet. Vom Marathonläufer bis zum Anfänger sind alle herzlich willkommen, die Freude am Laufen steht für uns immer im Vordergrund, der Wettkampfgeist steht innerhalb des Lauftreffs hinten an. Zurzeit zählt der Lauftreff 78 Mitglieder und wird betreut durch einen Übungsleiter C und sieben ausgebildete Lauftreff-Betreuer des DLV. Wir nehmen an verschiedenen Laufveranstaltungen in der näheren Umgebung teil, aber auch bei diversen überregionalen Veranstaltungen kann man unser Lauftrikot entdecken

Im Winter, je nach Wetterverhältnissen, besteht die Möglichkeit auf der Bahn im Stadion zu laufen, aber auch hier verfügen wir über eine große Vielfalt an Laufstrecken, die auch bei Dunkelheit bestens geeignet sind. (Stirnlampe oder Taschenlampe, Reflektoren, Warnweste bitte mitbringen). Die verschiedenen Leistungsgruppen laufen ca. 45 bis 60 Minuten und die Streckenlängen belaufen sich auf ca. 7 bis 12 km.

Läufer vom LT SV Windhagen messen sich beim Berlin-Marathon mit den drei schnellsten Marathonläufern der Welt.

 

 

Zum Berlin-Marathon 2017 trifft sich die Elite der Marathonläufer, unter ihnen die ersten drei der Weltbestenliste K.Bekele 2:03:03, E. Kichoge 2:03:05 und W. Kipsang 2:03:13. sowie vier Läufer vom LT Windhagen.

G. Klein, H. Engels, N. Bischoff und A. Klein hatten zwar mit der Vergabe der ersten Plätze nichts zu tun, aber bei dem größten Marathon Deutschlands zu fini...shen ist schon ein besonderes Erlebnis.



9:15 Uhr, der Berlin Marathon wird gestartet; super, es fängt an zu regnen und wir stehen im letzten Startblock. Um 10 Uhr ist es endlich soweit, auch wir starten, leicht durchnässt, aber frohen Mutes. Bei der Masse an Läufern dauert es eine ganze Weile, bis man einigermaßen frei laufen kann. Die Stimmung an der Strecke ist super, und die Anfeuerungsrufe tragen uns von Kilometer zu Kilometer. Danke auch noch mal an unsere mitgereisten Unterstützer, die uns bei km 8, 21 und 38 anfeuerten und motivierten, es hat uns sehr geholfen. Nach 42,195 km sind wir endlich am Ziel. Wir haben es geschafft: Finisher beim Berlin-Marathon: Einfach nur geil! Der Schmerz geht, aber der Stolz bleibt.

Lauftreff bei Spendenlauf in Bonn.

 
[JP] Dieses Jahr war der Lauftreff wieder bei dem FiLa Lauf dabei. Es handelt sich um einen Spendenlauf für die Krankheit Mukoviszidose. Leider regnete pünktlich zum Startschuss gegen 18 Uhr, doch für einen guten Zweck trotzten wir dem Regen. Seit 2007 unterstützt der Firmenlauf Bonn CARE Deutschland –Luxemburg e.V. und den Mukoviszidose e.V. mit 1,00 € je Teilnehmer den guten Zweck.

Mukoviszidose ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung. In Deutschland leben rund 8.000 Menschen mit der bis heute unheilbaren und tödlichen Krankheit. Durch eine Störung des Salz- und Wassertransports in die Körperzellen bildet sich zähflüssiges Sekret. Organe wie die Lunge oder die Bauchspeicheldrüse werden so irreparabel geschädigt.

Weitere Informationen unter www.muko.info

Der Mukoviszidose e.V. fördert Forschungsprojekte, die Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Therapeuten sowie den Ausbau von Spezialambulanzen.

 

Lauftreff SV Windhagen.

‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️

Hallo ihr Lieben,
leider werden die Tage wieder kürzer und dunkler, so dass es abends immer ungemütlicher wird im Siebengebirge zu laufen.

Daher treffen wir uns ab 12.09. um 18.30 Uhr ab Servatius, damit wir es noch etwas rauszögern können bis wir wieder am Stadion in Windhagen laufen.

LG Julia & Stephie

‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️

Lauftreff SV Windhagen läuft in Koblenz.

 

 

 

[AZ] Rund 2100 Starter waren am Sonntag beim ersten Koblenzer Sparkassen Marathon am Start. So auch natürlich wir vom Lauftreff Windhagen. Wir starteten auf den unterschiedlichsten Distanzen : 10k, Halbmarathon und sogar ein Läufer bestritt den Marathon. Bei bestem Wetter und guter Laune gingen wir auf die Strecke.

Alle kamen als glückliche Finisher ins Ziel und erfreuten sich an dem Verpflegungsstand der im Ziel auf alle Läufer wartete um sich wieder zu Stärken. 

Lauftreff Windhagen unterwegs im Bergischen.

 

 

[JP] Am 03.09 fand zum zweiten Mal fand die Veranstaltung „Die Bergische 50“ statt. Und zum zweiten Mal war der LT vertreten. Die Strecke führte uns durch das Bergische Land, bergab und bergauf, durch Wald und Wiesen, durch kleine Dörfchen und durch ländliche Gegenden. Vorbei an Kuhwiesen, Pferdeställen und Bauernhöfen.

Am Sonntag war es dann soweit, die 50 KM lange Wanderung stand bevor; um 8 Uhr fiel der Startschuss für alle knapp 1000 Wanderer (Staffelwanderer eingeschlossen).

Warum man „so was“ macht wurden wir des Öfteren gefragt. . . Eine Antwort darauf hatten wir eigentlich auch nicht. Weil es Spaß macht?

50 KM zu wandern ist schon eine Herausforderung. Insgesamt brauchten wir gute 11 Stunden, inklusive einer längeren Mittagspause mit warmen Essen und Kaffe.

Ab Kilometer 10 gab es ca. alle vier KM einen Verpflegungsstand mit Getränken, Obst, Riegeln und manchmal sogar Kuchen. Die Helfer an den Ständen waren sehr freundlich und motivierten uns durchzuhalten. Die Strecke war sehr gut ausgeschildert, abwechslungsreich und einfach schön zum Wandern! Im Ziel angekommen waren wir erschöpft, die Beine und Füße machten sich bemerkbar, aber wir hatten es geschafft!

Windhagener Lauftrefffrauen mal unter sich.

Ohne die Männer (ok, einen Mann nahmen wir doch mit!) ging es am 13.August nach Köln zum WomansRun.

Leider spielte das Wetter nicht unsere Laune wieder, aber davon ließen wir uns nicht die Laune verderben. Mittags holten wir unsere Startunterlagen und das T-Shirt ab, was dieses Jahr den Spruch „MotivationsWunder“ trug. Die Stofftasche war auch dieses Jahr wieder vollgepackt mit etlichen Kleinigkeiten und Pröbchen.

Die Zeit zum Startschuss verschlenderten wir in der WomansVillage und verbrachten einen lustigen Nachmittag.

Die 5 KM am Rhein entlang, über die Deutzer Brücke und zurück liefen sich gut, auch wenn es ziemlich voll war, dafür sorgten die Zuschauer an der Laufstrecke für echte Gänsehautmomente.

Den selbst mitgebrachten Sekt gönnten wir nach dem Lauf und stoßen auf einen gelungenen Tag an.

WINDHAGEN MARATHON SPORTS RUN + BIKE: Kindern eine Zukunft geben!

Foto: Michaela Soost
(GS) Wer seine Zeit einer besonderen Aufgabe widmet, Kraft und Zeit in ehrenamtliches Engagement steckt, erntet zumeist Bewunderung. „Wie gut, dass du beim Marathon hilfst! Großartig, wie du Dich einsetzt!  Mit lobenden Worten spart da eigentlich niemand.

Seit elf Jahren unterstützt der Lauftreff des SV Eintracht Windhagen 1921 e.V.  das Engagement der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. mit der Durchführung der Sportveranstaltung Running-for-Children Windhagen Marathon Sports RUN + BIKE.

Im Namen aller ehrenamtlichen Helfer überreichte der Organisator Günter Soost erneut eine Spende in Höhe von 5.000 € an Sabine Scholl von der Aktionsgruppe. Ein paar tausend Kilometer entfernt in dem indischen Bundesstaat Madhya Pradesh  macht sich die Windhagener Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. für Bildung und nachhaltige Entwicklung stark.

In der Einrichtung "Sneha Sadan" werden zukünftig 70 Mädchen und Jungen auf ein möglichst eigenständiges Leben vorbereitet. In „Sneha Sadan“ wird es für die fünf- bis zehnjährigen zunächst darum gehen, eine möglichst eigenständige, tägliche Routine zu erlernen: selbstständig zu essen, auf die Toilette zu gehen, sich anzuziehen und zu waschen. Der nächste Schritt ist die schulische Förderung, entsprechend den jeweiligen Möglichkeiten der Kinder. Nicht zuletzt stehen dann noch Sprach-, Neuro- und Physiotherapie auf dem Stundenplan.  Helfen auch Sie, die Zukunft unserer Kinder zu sichern!

Der Lauftreff macht Urlaub.

 
weitere Bilder ...  
[JP] Letztes Jahr im Sommer kam die Idee auf, dass der Lauftreff „ja mal wieder eine Tour“ machen könne. Gesagt, getan. Die Wahl war nicht schwer, es sollte Mitte Juli zum „Lago di Resia“ (Reschensee) nach Italien gehen. Jedes Jahr findet dort ein riesen Laufevent um den See statt, 15,3 KM.

Zwei Läuferinnen sind schon mehrerer Male mitgelaufen und waren immer hellauf begeistert. „Es sei mal was anderes in einer ganz anderen Umgebung zu laufen“, hieß es. Wir waren gespannt …

Insgesamt waren 12 LäuferInnen vom Lauftreff dabei, plus ihre Familienmitglieder und Hunde. Am 14. Juli war es dann soweit. Um sechs Uhr früh fuhren wir, aufgeteilt in mehrere Autos, los und kamen kurz nach Mittag an. Abends aßen wir gemeinsam mit der ganzen Truppe und verabredeten uns für den nächsten Tag.  Da der Lauf erst um 17 Uhr stattfand, hatten wir noch genügend Zeit unsere Startunterlagen abzuholen und die verschiedenen Stände, die in großer Anzahl auf dem Gelände zu finden waren, zu anzuschauen.

Als wir alle innerhalb von 1STD30 – 1STD45 im Ziel einliefen, waren wir glücklich und erschöpft. 15,3 KM können lang sein, egal wie atemberaubend die Landschaft ist. Das Feuerwerk abends am Reschensee war unser Highlight. Abgestimmt zur Musik flogen die Raketen gen Himmel; leider war alles innerhalb einer viertel Stunde vorbei und so ging auch für uns ein toller Tag voller Eindrücke zu Ende. Sonntags wanderten wir, trotz schwerer Beine, 7KM von der „Schöneben Alm“ zur „Haider Alm“ und zurück. Der Ausblick auf den Reschensee ist einfach unbezahlbar und mit keinen Worten zu beschreiben. Montags fuhren wir wieder Richtung Heimat oder weiter in den wohlverdienten Sommerurlaub.

Uns allen hat die Tour unglaublich gut gefallen. Wir hatten ziemlich viel Spaß, gutes Wetter und es war eine angenehme Gruppe mit tollen Leuten! Ein unvergessliches Wochenende!

Lauftreff Windhagen erneut bei Bonner Nachtlauf.

 
[JP] Am 14. Juni war es wieder soweit; der Bonner Nachtlauf startete und die Windhagener Lauftreffgruppe war zum wiederholten Male wieder mit dabei.

Der Startschuss fiel um 21.30 Uhr, ging entlang des Rheins, ein Stück durch die Rheinaue und zurück zum Ziel.

Insgesamt waren die 10 KM bei sommerlich sehr warmen Temperaturen gut zu laufen, auch wenn es, trotz der Abendstunden, immer noch sehr warm und drückend war.

Im Ziel angekommen belohnten wir uns mit einem alkoholfreiem Bier oder Radler und freuten uns, dass wir aufgrund des Feiertages am nächsten Tag ausschlafen konnten. Wir sehen uns im nächsten Jahr!!

Genuss mit dem Sport verbunden.

 

 

 

 
Am 17. Juni fand in Bad Neuenahr – Ahrweiler der diesjährige Ahrathon statt, eine Lauf- und Walkveranstaltung der Superlative. Hier war für jeden etwas dabei, vom ambitionierten Marathon über eine anspruchsvolle Strecke durch die Weinberge, einem Halbmarathon zum Laufen und Walken sowie eine 10 und eine 5 km Strecke, ebenfalls für Läufer und Walker. Wer wollte, konnte seinen sportlichen Ehrgeiz auf den angebotenen Strecken durch elektronische Zeitmessung voll auskosten oder man ging es ohne Wertung gemütlich an.

Drei Damen des Windhagener Lauftreffs, Gabi Schneider, Henny Bung-Bruns und Ulla Klein wählten 10 km Walking für Genießer. Die Veranstalter hatten geplant, möglichst viele kostümierte Läuferinnen und Läufer auf die Strecken zu bringen und so hatten sich unsere drei Damen verabredet, als Meerjungfrauen auf die Walking-Strecke zu gehen. Mit ihren phantasievollen und aufwändigen Kostümen waren ihnen Aufmerksamkeit, Interesse und Bewunderung der zahlreichen Zuschauer und der anderen Teilnehmer gewiss. Bereits im Startbereich gab es eine moderierte Aufwärmübungsphase, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Schwung zu bringen. Das Wetter spielte auch gut mit, wenngleich es zu Anfang etwas frisch war.

Nach dem Startschuss ging es auf eine gut ausgewählte, abwechslungsreiche Strecke durch den Dahliengarten an der Ahr entlang etwa 3 km bis Ahrweiler. Dort ging es vom Ahrtor an der Stadtmauer entlang durch schöne Gassen und Gärten des malerischen Ortes. Anschließend weiter bis zum Adenbachtor und von dort aus hoch in die Weinberge bis zur Winzerkapelle. Die Verpflegungspunkte, die angelaufen wurden, hatten es in sich. Hier kam der Veranstalter seinem Versprechen nach, für den Genuss zu sorgen. So gab es außer den üblichen Läufergetränken verschiedene Weine und Häppchen, bestehend aus kleinen Obstportionen wie Banane, Äpfel und auch Erdbeeren, ferner kleine Kuchenhappen oder Quiche Lorraine im Angebot. Da lohnten sich die rund 3 km von einem Verpflegungspunkt zum nächsten und unsere drei Teilnehmerinnen genossen die Bewunderung für ihre Kostüme ebenso wie die kulinarischen Genüsse und die Proben der Weinspezialitäten von der Ahr.

Auf der Strecke begegnete man viele phantasievolle und aufwändige Kostüme wie Engel und Teufel, Mönche, Römer, Schneewittchen und 7 (etwas zu groß geratene) Zwerge, Schafe, Hunde, Fred Feuerstein, Badegäste, Sträflinge und Polizisten, da gab es enorm viel zu sehen und die Stimmung war einfach super. Im Dahliengarten, dem Startpunkt und Zieleinlauf hatten die Veranstalter bestens fürs leibliche Wohl gesorgt, aber auch für ein sehenswertes Unterhaltungsprogramm mit Turngruppen, die ihre anspruchsvollen Übungsprogramme vorführten, die teilweise schon an Akrobatik grenzte, außerdem gab es Showtanzgruppen aus dem karnevalistischen Bereich mit kölscher Musik und einer stimmungsvollen Moderation.

Die Veranstalter hatten sich wirklich viel einfallen lassen und die Organisation all dieser Zutaten kann man einfach nur als perfekt bezeichnen. Unsere drei Damen vom Lauftreff Windhagen sind sich einig: da fahren wir im nächsten Jahr wieder hin. Voraussetzung für diese Laufveranstaltung ist, dass man einen Fahrer hat, der auf die alkoholischen Genüsse verzichten kann. 

Abnahme Laufabzeichen 2017.

 
[SE] Gestern stand das Laufabzeichen des Anfängerkurses auf dem Plan .

Alle Teilnehmer haben die 60 min (63 min) geschafft durch zu laufen und dies im Siebengebirge. Ihr könnt stolz auf euch sein. Als Abschluss der Kurses wurde den Teilnehmern eine Urkunde überreicht und das Laufabzeichen . Einige Teilnehmer werden am Sonntag beim 5 km Lauf beim Windhagen Marathon Sports Run + Bike starten.

Dafür wünschen wir Ihnen viel Erfolg und einen schönen Lauf. Natürlich würden wir uns freuen wenn , die Teilnehmer des Anfängerkurses neue Mitglieder des LT werden und wir sie am Dienstag im Siebengebirge wieder begrüßen zu können.

Mit neuen Jacken in die Wettkampf Saison.

 

[JP] Lauftreff Windhagen präsentiert neue Trainingsjacken

 

Nachdem der Wunsch für einheitliche Trainingsjacken der LäuferInnen vom Lauftreff in den letzten Monaten verstärkt aufkam, hat die Lauftreffleitung (Julia Piller und Stephie Esmatyar) sich um solche bemüht.

Es stand für die LT-Leitung direkt fest, dass sie sich an ein Fachgeschäft wendet und sich dort persönlich und fachkundig beraten lässt.

Die Jacken eignen sich bestens, um sich vor und nach einem auswärtigen Lauf gegen Wind und Wetter zu schützen und nicht auszukühlen. Mit unserem Lautrefflogo und dem SV-Wappen kann nun die Wettkampf-Saison losgehen und wir sind mit unseren neuen Jacken als Lauftreff wunderbar und einheitlich zu erkennen!

Windhagen Anfängerkurs 2017.

 
[AZ] Der Anfängerkurs des Lauftreffs SV Windhagen läuft nun schon seit 2 Wochen dienstags, donnerstags und sonntags um 19h am Parkplatz der Servatius-Hütte in Bad Honnef los.

Bei herrlichem Wetter, Vogelgezwitscher, mittlerweile sogar bei Gesprächen während (‼️) des Laufens und einem Lächeln im Gesicht werden schon einige Minuten am Stück gelaufen und die 5km-Marke ist auch geknackt.

Die Höhenme...ter im Gelände werden von allen Teilnehmern erfolgreich gemeistert und auch alle anderen Läufer des Lauftreffs erfreuen sich am Frühling der uns endlich wieder durch die heimischen Wälder, Felder bis hin zur Löwenburg, zum Auge Gottes oder zur Barbara Hütte führt.

Wir wünschen allen Läufern und sportlichen Gleichgesinnten ein frohes Osterfest und erholsame Tage!

Lauftreff trifft auf Rückenkurs im
Sportpark Windhagen.

 
weitere Bilder ...  
[JP] Am 11. Januar startete der Lauftreff Windhagen einen sechswöchigen Rückkurs im Sportpark Windhagen. 23 Mitglieder waren motiviert und gespannt was auf die zu kommt.

Leider ist es im Winter, aufgrund der Wetterverhältnisse, nicht immer möglich abends zu joggen, daher entschieden wir uns als Alternative für den Kurs. Unsere Personal-Trainer Eva und Joshua hatten ein sehr wachsames Auge auf uns, sodass es kaum Möglichkeiten gab zum Schummeln. Sie berichtigten uns bei den Übungen, erklärten uns die Aufgaben genau.

Nach der ersten Stunde fühlten wir uns erschöpft, diese Art der sportlichen Betätigung war ziemlich ungewohnt. Am nächsten Morgen war bei einigen Teilnehmern der Muskelkater präsent, doch von Training zu Training wurden wir fitter und konnten die Übungen sehr viel eleganter bewältigen als am Anfang und der Muskelkater kam nicht wieder.

Für uns als Läufer sind die Arm-, Rücken- und Bauchmuskeln ungewohnte Muskelgruppen, deshalb war dieses Training ein echter Erfolg und wir freuen uns auf eine Wiederholung in der nächsten Wintersaison.

„Fit in den Frühling“

Pünktlich zur Fastenzeit beginnt mit dem Motto
„ Fit in den Frühling “

am 02.03.2017 ein neuer Anfängerkurs vom LT Windhagen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird dieser unter fachlicher Anleitung durchgeführt und betreut. Der Kurs eignet sich bestens für AnfängerInnen und WiedereinsteigerInnen.

Das Ziel des Kurses ist, dass jeder Teilnehmer nach acht Wochen Training das Laufabzeichen des „DLV 30-Minuten“ ablegen kann und optional die Teilnahme am 5 KM Lauf beim Windhagen Marathon am 07. Mai.

Der Laufkurs findet dienstags und donnerstags um 19:00 Uhr am Windhagener Stadion statt; sonntags nach Absprache. Die Kursgebühr beträgt 30 €.

Solltet ihr Interesse haben, meldet euch unter
Email: Lauftreff-Windhagen@web.de
0171-6546167 - Stephie Esmatyar

oder über Facebook
https://www.facebook.com/pages/Lauftreff-SV-Windhagen/324308517628057

Insellauf Königswinter 2017

[JP] Auch dieses Jahr war der Lauftreff Windhagen wieder beim Insellauf in Königswinter am Rhein vertreten. Die 15 KM liefen sich bei herrlichem Sonnenschein fast wie von alleine. Für drei Mitglieder vom Lauftreff war es der erste 15 KM Lauf. Mit fröhlichen Gesichtern und einer schönen Erinnerung an den Lauf freuen wir uns auf den Insellauf 2018.

Lauftreffleitung


Julia Piller 

02645 – 528 645 0

Stephie Esmatyar 

02224-9865400 

Lauftreff-Windhagen@web.de stephib@gmx.de

Zeiten:


Dienstags und donnerstags jeweils um 19:00 Uhr, egal bei welchem Wetter. 

Treffpunkt:


 

Laufstrecken:


Im Sommer verfügen wir über eine sehr große Anzahl an verschiedenen Laufstrecken im Siebengebirge, von bergig bis flach.