SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

SV Windhagen erst in der letzten Spielminute geschlagen.

- ein Konter brachte unsere Elf nach gutem und couragierten Spiel auf die Verliererstraße -
Freitag 22.03.2019 19.30
SG Neitersen/Altenkirchen - SV Windhagen: 3:2 (2:1)
Torfolge:
1:0 5. Marco Scholz; 1:1 18. Johannes Rahn ; 2:1 41. Marco Scholz; 2:2
70. Johannes Rahn; 3:2 90.+1 Simon Langemann.

 

 
weitere Bilder ...  
[Erwin Höller] Der SV Windhagen zeigte sich gegenüber dem Heimspiel vom Sonntag wieder von seiner besseren Seite und ging offensiv und kampfstark in die Partie. Dennoch führte in der 5. Spielminute ein Angriff der Gastgeber zur Führung durch Marco Scholz. Scholz traf mit einem satten „Kunstschuss“ über die Außenbahn zunächst den Innenpfosten, von dort schlug der Ball unhaltbar für den Windhagener Torwart Thomas Kosiolek im Tor ein.

Nach einem Freistoss von Fabio Ferreira-Böcker erzielte Johannes Rahn in der 18. Minute per Kopf den verdienten Ausgleich. Danach hatte Windhagen Glück, dass ein Schuss der Neiterser nur den Pfosten und von dort den Weg in die Arme von Schlussmann Kosiolek fand. Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff erzielte wiederum Marco Scholz durch einen Drehschuss aus 16 Metern die erneute Neiterser Führung. Er nutzte dabei eine Unsicherheit in der Windhagener Hintermannschaft aus, die einen Gästeangriff zunächst nicht konsequent und zu kurz abgewehrt hatte.

Kurz nach der Halbzeit verhinderte Torwart Thomas Kosiolek durch einen Super-Reflex gegen die Laufrichtung eine höhere Führung der Gastgeber. Nach einem sehenswerten Spielzug gelang Johannes Rahn in der 70. Spielminute mit einem Kopfball das 2:2. Einen Drehschuss vom zuvor eingewechselten Pawel Klos parierte der Neiterser Torwart. In der Schlussviertelstunde war Windhagen die aktivere und dominierende Mannschaft, spielte voll auf Sieg und hätte mit etwas mehr Fortune den Führungstreffer erzielen können.

Groß war das Entsetzen bei Spielern und Fans als Neitersen in der letzten Spielminute (Nachspielzeit!) nach einem Konter noch der 3:2 Siegtreffer durch den zuvor eingewechselten Simon Langemann gelang.

Fazit zu der Partie: nach dem Spielverlauf wäre ein Unentschieden verdient und gerecht gewesen. Leider hat sich die Mannschaft in einer weitgehend ausgeglichenen Partie aber nicht für ihren Einsatz belohnt und verharrt weiter auf Platz 16 in der Tabelle. Am Sonntag, 31.3., trifft unsere Mannschaft um 15.30 Uhr in einem schweren Heimspiel auf den momentanen Tabellenersten SV Morbach. Für unsere Jungs heißt es nun auch nach dieser unglücklichen Niederlage nicht die Köpfe hängen zu lassen. Mit Hilfe einer positiven Fan-Unterstützung ist auch im Spiel gegen Morbach alles möglich!!!!!

 

SVW II in 2019 weiterhin ungeschlagen.

Sonntag 24.03.2019 13.00
SV Windhagen II - FV Rot Weiss Erpel 0:0 (0:0)
Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

 

 
weitere Bilder ...  
Auf die alten Stärken konzentriert, ging unsere 2te mit breiter Brust und Zuversicht in die Rückrundenpartie gegen die 1te aus Erpel.

Beide Mannschaften standen an diesem Sonntag defensiv sehr kompakt und ließen so gut wie keine Torchancen zu. So war das Spiel für die Zuschauer wenig ansehnlich. Wenngleich es dadurch allerdings auch bis zur letzten Minute spannend blieb und das ein oder andere Nervenkostüm auf die Probe stellte.

Auf beiden Seiten waren es 1-2 Aktionen im Spiel, die hier auch zu einem „dreckigen“ 3er hätten führen können. Letzten Endes können beide Mannschaften aber mit dem Punkt zufrieden sein.

Wir wünschen den Erpelern eine erfolgreiche Rückrunde und danken sowohl den Fans von Erpel als auch den eigenen Anhängern für das zahlreiche Erscheinen und die tolle Unterstützung!

Nun liegt der Fokus aber auf der kommenden Aufgabe in Ellingen, wo es gegen das Tabellenschlusslicht gilt, 100% Einsatz zu bringen und mit 3 Punkten mehr nach dem kommenden Spieltag eine gute Ausgangslage für den Rest der Rückrunde zu schaffen.

Bleibt sportlich, Eure 2te ⚽

A Jugend mit bärenstarker Leistung.

Samstag 16.03.2019 17.00
JSG Rhein-Westerwald – VFB Linz 2:2 (2:0)
Tore:
Jannik Hüngsberg 2x

 
Im ersten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause mussten unsere Jungs direkt gegen den Tabellenführer aus Linz ran.

Hier zeigte unsere JSG eine klasse Leistung. Zur Pause konnte man durch 2 Treffer von Jannik Hüngsberg mit 2-0 in Führung gehen, in der zweiten Halbzeit ließen dann auch bedingt durch Verletzungen und großen läuferischen Einsatz etwas die Kräfte nach.

Dennoch verteidigte man mit großer Leidenschaft und einer ganz starken Mannschaftsleistung das 2-2 Unentschieden. Klasse Jungs!

Holpriger Start in die AH Saison 2019.

Sa. 16.03.2019 17.00
AH Herschbach – AH SV Windhagen 2:2 (0:2)

 
Am gestrigen Samstag, 16.03.19 ging es für uns zu unserem ersten Spiel 2019 nach Herschbach. Die richtige Startelf zu finden war für den Trainer kein leichtes Unterfangen, da fast ausschließlich Offensivkräfte zu Verfügung standen. Dadurch mussten die gelernten Mittelfeldspieler Heiko und Markus (Paule) als Manndecker ran und machten ihre Sache wirklich gut. Auf der Bank saß mit Jörg und Rudi 116 Jahre geballte Erfahrung (Jogi Löw hätte sie  längst raus geschmissen ;-))) )

Das Spiel begann nach der langen Winterpause mit Abtasten auf beiden Seiten. In der fünften Minute kamen wir endlich mal zielgerichtet an den Sechzehner des Gegners, wobei ein Schuss von uns vom gegnerischen Verteidiger mit der Hand geblockt wurde. Der gute Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Elfmeter. Unser Betze Sympathisant Schello trat an und ließ dem gegnerischen Torwart keine Chance. Mit der Führung im Rücken nahmen wir das Geschehen mehr und mehr in unsere Hand. Herschbach kam nur einmal gefährlich vor unser Tor, als ein langgezogener Freistoß vom gegnerischen Stürmer auf den Elfer zurückgelegt wurde, aber in letzter Sekunde von Mark geklärt worden konnte. Ansonsten das gleiche Bild. Wir spielten uns viele Möglichkeiten heraus, aber entweder konnte der Torwart des Gegners klären oder der letzte Pass kam nicht an. In der 22. Minute war es dann wieder Schello, der sich ein Herz nahm, kurz vorm Sechzehner des Gegners dynamisch (was bei ihm schon dynamisch heißt) in die Mitte zog und mit seinem, von Yunus noch leicht abgefälschtem Schuss seinen zweiten Treffer erzielte. Die nächste Hundertprozentige ließ nicht lange auf sich warten. Ein langer Ball an die seitliche Sechzehnerbegrenzung zu Yunus, der passt halb hoch zu Mark in die Mitte, wo dieser versucht, den Ball zu stoppen, doch daraus ein Doppelpass mit Yunus wird und dieser nur knapp verzieht. Danach ging es in die Halbzeit.

Zur zweiten Hälfte gab es einen Wechsel. Björn wurde als Libero durch Jörg ersetzt. In der Folgezeit ließ die Laufbereitschaft auf unserer Seite immer mehr nach und die Westerwälder übernahmen mehr und mehr die Spielkontrolle. Mitte der zweiten Halbzeit bekamen sie einen Freistoß an der Sechzehnerecke zugesprochen. Mit einem gezielten Schuss in die lange Ecke musste Henry sich geschlagen geben. Aber auch wir hatten noch gute Möglichkeiten. So traf Mark mit einem Schuss aus zwanzig Metern leider nur den Pfosten und Alex fand aus der gleichen Entfernung im gegnerischen Torwart seinen Meister. Um einen neuen Impuls zu setzen wurde in der 58 Minute Rudi (der Belgier) Brüssel eingewechselt. Doch es war Herschbach, das noch ein Tor erzielen konnte. Nach einem unnötigen Rückpass aus der Abwehr zu Henry konnte dieser den Ball leider nicht an einen Mitspieler bringen, sondern einem gegnerischen Stürmer genau vor die Füße. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und netzte zum 2:2 ein. Kurz danach war Ende und man musste sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Fazit: In der ersten Hälfte zu viele Torchancen ausgelassen und in der zweiten defensiv zu viele Fehler gemacht.

 

Es spielten: Henry, Björn (36. Jörg), Markus, Heiko, Alex, Schello, Sven Fischer, Paddy, Diddes, Mark (58. Rudi), Yunus.

Vorstandswahlen beim SV Windhagen, Daniel Wichmann beerbt Josef Konrads.

 

 
[Erwin Höller]
Heute Mitgliederversammlung des SV Windhagen im Vereinsheim am Sportplatz. 58 Mitglieder waren anwesend: eine gute Beteiligung - die beste seit der Versammlung 2011.
Haupttagesordnungspunkte waren die Berichte des Vorstands über das Sportjahr 2018 und Neuwahl des Vorstands. Versammlungsleiter bei den Wahlen war Stefan Feldens. Daniel Wichmann und Carsten Schellberg stellten das Konzept 100 des SV Windhagen vor (in 2021 feiert der Verein sein 100jähriges Bestehen).

Anschließen
d wurde in Blockwahl der neue Vorstand gewählt. Erstmals hat der Verein mit Erwin Rüddel, MdB, einen Präsidenten. Der geschäftsführende Vorstand besteht aus:

1. Vorsitzender Daniel Wichmann;
2. Vorsitzender Carsten Schellberg;
1. Geschäftsführer Hans-Joachim Bruns,
2. Geschäftsführer Josef Konrads;
1. Kassierer Jürgen Brabender;
2. Kassierer Dieter Wilsberg.

Dem erweiterten Vorstand gehören als Abteilungsleiter Fußball Martin Lorenzini; als Abteilungsleiter Tischtennis: Alexander Pütz , Stellvertreter Rainer Rütten, Abteilungsleiter Breitensport Griseldiz Seitz und Jugendleiter Helmut Hecking an. Kassenprüfer sind Stefan Feldens und Irmgard Dasbach.

Josef Konrads wurde für sein langjähriges Wirken als Vorsitzender des SV Windhagen (20 Jahre) gedankt. Er kandidierte nicht mehr als Vorsitzender, gehört aber weiter als 2. Geschäftsführer des SV Windhagen dem Vorstand an. Rainer Hilbers, vormals 2. Vorsitzender und Peter Kernig, bisher 2. Kassierer wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Danke an beide für ihre bisherige Tätigkeit.

Neuer Laufkurs beim Lauftreff Windhagen.

 
Der Kurs beginnt am 7. März und endet am 16. Mai mit der Abnahme des 30 min DLV-Laufabzeichen. Wir treffen uns immer Dienstags und Donnerstags um 19 Uhr im Stadion Windhagen und Sonntags nach Absprache.

Die Kursgebühr beträgt 30 €. Erfahrene DLV Laufbetreuer werden euch zur Seite stehen um euer Ziel zu erreichen...

Meldet euch an und werdet einer/eine von uns. Wir freuen uns auf euch.

Flyer Fußball Camp 2019 ...

Vereinsspielplan SV Eintracht Windhagen ...

 
Es ist ein gutes Gefühl, für einen guten Zweck zu laufen!
 
Unter dem Motto "Running for Children findet auch in diesem Jahr die Laufveranstaltung zugunsten der Aktion "Kinder in Not" e. V. am Sonntag, 5. Mai 2019 im und um das Sportstadion in Windhagen an der BAB A 3 statt.

Schirmherr der Veranstaltung ist Michael Christ, der Bürgermeister der VG Asbach.. Weitere Informationen finden Sie der Homepage: www.windhagen-marathon.de

Sie können sich dort für die verschiedenen Wettbewerbe bei der zwölften Veranstaltung "Running-for-Children WINDHAGEN MARATHON SPORTS RUN + BIKE" anmelden. Wählen Sie unter "Anmeldung" den Wettbewerb aus, tragen Sie in das Online-Formular Ihre Daten ein und senden Sie es ab! Als Bestätigung erhalten Sie eine Mail mit ihren Anmeldedaten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen viel Spass und Erfolg im Wettkampf. Zuschauer sind natürlich auch herzlich zu der Veranstaltung willkommen.

Ihr SV Windhagen-Marathon-Team!

 

Sponsoring.

Werden sie Partner des SV Eintracht Windhagen 1921 e.V.

Der Sportverein Eintracht Windhagen 1921 e. V. zählt zurzeit über 1000 Mitglieder, davon etwa 500 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die fast täglich gefördert, ausgebildet und betreut werden.

Der SVW bietet allen Interessierten und Mitgliedern ein breit gefächertes Sportangebot an mehreren Sportstätten an 7 Tagen in der Woche an.

weiter ...

 
 

 

Den SV Windhagen gibt es auch als Smartphone App.

http://sveintrachtwindhagen1921ev.chayns.net/aboutus?id=93