SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

Trainiert wie die Profis - Die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe in Windhagen.

A-Jugend der JSG muss ins Endscheidungsspiel.

Fr. 15.06.2018 20.00
SSV Heimbach-Weis JSG Rhein-Westerwald 3:2 (1:1)

Nachdem die neu formierte A-Jugend JSG ihr erstes Spiel am Dienstag mit 11:0 gegen den VFL Neuwied gewann, war sie gestern zu Gast auf dem Hartplatz des SSV Heimbach Weis. Ein Unentschieden hätte der A-Jugend bereits genügt, um sich direkt für die Bezirksliga zu qualifizieren.

Zweimal konnten die JSG Jugendlichen durch Peter Junior und Arif Özmen eine Heimbacher Führung ausgleichen. Doch in der turbulenten Schlussphase entschied der Schiedsrichter in der 93. Spielminute auf Elfmeter für Heimbach Weis, diese Chance lies sich die Heimmannschaft nicht nehmen und erzielte in der 94. Spielminute den 3:2 Siegtreffer.

Damit hat die A Jugend der JSG die direkte Qualifikation zur Bezirksliga verpasst und muss ins Entscheidungsspiel gegen den Verlierer der Partie JSG Wied. Niederbreitbach - JSG Ahrbach.

Sandra Teller schafft Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.
3. Platz bei Mini-Internationale in Koblenz.

 

 
Genauso groß wie die Freude über den zweiten Platz und damit den Vizemeister-Titel bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Frauen in Eisenberg am 9. Juni 2018 war die Überraschung beim Blick auf die Zeitanzeige beim Überqueren der Ziellinie.

Unsere Leichtathletin Sandra Teller konnte es kaum glauben, dort eine Zeit von 2 Minuten und 13 Sekunden zu sehen, die Ihre Konkurrentin kurz vor ihr markierte, denn das bedeutete, dass auch Sandra selbst nach nur 2 Minuten und 14 Sekunden im Ziel ankam.

Auf der Urkunde, die sie zur Silbermedaille erhielt stand dann eine Zeit von 2:14,57 min. Mit dieser grandiosen Leistung verbesserte sie nicht nur ihre persönliche Bestleistung, sondern unterbot auch die Qualifikationsnorm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 30. August und 1. September 2018 in Heilbronn um 2 Sekunden - und das, wo ihr doch beim letzten Wettkampf lumpige 0,3 Sekunden fehlten. 

Als Krönung bei diesem Wettkampf, erkämpfte Sandra sich noch eine Bronzemedaille auf der 1500m-Strecke nach nur eineinhalb Stunden Pause. Jetzt kann sie relativ entspannt am Mittwoch, den 13. Juni 2018 die Mini-Internationale in Koblenz als letzten Vorbereitungswettkampf angehen und sich dann auf den Höhepunkt des Jahres freuen. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg.

Nach dem Vizemeistertitel in ihrer Paradedisziplin auf den 800m galt es nun für unsere Leichtathletin Sandra Teller, ihre Form zu bestätigen, um gute Voraussetzungen für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in vierzehn Tagen zu schaffen. Dazu stellte sie sich einem hochklassigen Starterfeld auf der Mini-Internationale am 13.06.2018 in Koblenz. Trotz den Anstrengungen des vergangenen Wochenendes gelang ihr ein sehr guter dritter Platz mit einer überzeugenden Zeit von 2:17,24 min (TT)

Kurioser Ausgleich kurz vor Schluss.

Dierdorf – SV Windhagen AH 3:3 (0:3)

 

Extreme Schwüle, stechwütige Bremsen und holpriger Platz, damit wären die unangenehmen Begleitumstände des Spiels schon einmal aufgezählt.

Eigentlich ist es ja schön, auf einem echten Rasen zu spielen, doch der Platz in Wienau war ziemlich uneben und dazu war er auch schon etwas länger nicht gemäht worden. Daher gestaltete sich das Passspiel als schwierig und beide Mannschaften versuchten es eher mit dem langen Ball in die Spitze. Auf beiden Seiten fehlte allerdings anfangs die Präzision, so dass die Abwehrreihen meist klären konnten.

Ab Mitte der ersten Hälfte konnten wir uns ein Übergewicht erarbeiten und kamen auch zu Chancen. Die Abschlüsse waren meist aber zu unpräzise oder zu ungefährlich. So ging es allerdings auch den Dierdorfern bei ihren Chancen. In der 20. Minute stand Alex goldrichtig. Der Torhüter der Dierdorfer konnte einen harten Distanzschuss nur nach vorne abwehren und Alex traf per Abstauber zum 1:0. Direkt beim nächsten Angriff zog Dirk Schommer aus 20 Metern ab und traf platziert links unten zum 2:0. Weitere fünf Minuten später wurde wiederum Alex mit einem schönen Pass bedient, er lief alleine aufs Tor zu und traf zum 3:0. Dierdorf zeigte sich nun etwas beeindruckt und bis zur Pause passierte nicht mehr viel.

Direkt nach Wiederanpfiff zeigten die Dierdorfer allerdings, dass sie keinesfalls schon aufgeben wollten. Sie kamen direkt, zu einer guten Chance, der Ball konnte allerdings zur Ecke geklärt werden. Dierdorf setze uns jetzt immer mehr unter Druck und uns gelang es nicht unsere Gegenangriffe konsequent zu Ende zu spielen. So fiel nicht das 4:0 sondern im Gegenteil der Anschlusstreffer, der allerdings niemals hätte zählen dürfen. Diddes wurde bei einer Ecke klar von seinem Gegenspieler geschoben, konnte daher nicht kontrolliert klären und der Ball sprang von seinem Bein ins Tor.

Nun hätten wir eigentlich versuchen müssen, das Spiel zu beruhigen und mal länger in Ballbesitz zu bleiben. Die Bälle wurden im Angriff zu schnell wieder verloren und Dierdorf spielte konsequent nach vorne. Wir wurden mehr und mehr hinten rein gedrückt. Allerdings verteidigten wir auch gut. Klare Chancen ließen wir kaum zu, nur einmal musste Fanta eingreifen. Er wehrte den Schuss aus spitzem Winkel mit dem Fuß ab. Fünf Minuten vor dem Ende traf Dierdorf dann aber per Fernschuss. Der Ball sprang tückisch vor Fanta, der eigentlich in der Ecke war, auf und rutschte über seine linke Hand ins Tor.

Es waren nur noch wenige Minuten zu spielen, doch uns fehlte die Kraft uns zu befreien. Wir wollten uns nur noch irgendwie über die Zeit retten. Das hätte auch fast geklappt, doch es folgte die kurioseste Szene des Abends. Eine hohe Flanke schien eigentlich leichte Beute für Fanta zu sein. Doch er ließ den Ball durch die Finger rutschen und dem Dierdorfer Sturmer gelang es, fast auf der Torauslinie liegend, den Ball irgendwie ins Tor zu spitzeln. Damit stand es 3:3 und kurze Zeit später war Schluss.

Insgesamt kann man sicher sagen, dass das Unentschieden aufgrund der zweiten Hälfte in Ordnung geht. Für uns ist es allerdings aufgrund des Spielverlaufs und vor allem aufgrund der Art der Gegentore ein sehr ärgerliches Ergebnis.

 

Aufstellung: Fanta, Schellberg, Lindner, Berghoff, Feldens, Simonis, F.Stockhausen, Graefen, Rüddel, Schommers, Yunus, Spürkel, Fischer

Vorläufiger Vorbereitungsplan
SV Windhagen I.

So. 08.07.2018 15.00
VFB Linz (Rheinlandliga) - SV Windhagen
Kunstrasen, Am Kaiserberg, 53545 Linz
Fr. 13.07.2018 20.00
SV Windhagen - Lautzert-Oberdreis (Bezirksliga)
Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen
Amtspokal in Fernthal
Di. 17.07.2018 20.00

TuS Asbach - SV Windhagen
Kunstrasen, Industriestraße, 53577 FERNTHAL
Sa. 21.07.2018
2.Spiel Uhrzeit und Gegner noch unbekannt
Kunstrasen, Industriestraße, 53577 FERNTHAL
So. 29.07.2018 15.00
SV Windhagen - VFL Rheinbach (Landesliga)
Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen
01./02.08.2018
Pokal 1. Runde
So. 05.08.2018 15.00
FV Bonn Endenich (Landesliga) - SV Windhagen
Kunstrasenplatz Röckumstraße, 58, 53121 Bonn
08./09.08.2018
Pokal 2. Runde
So 12.08.2018
Bezirksligastart

Saisonvorbereitungen laufen auf Hochtouren - SV Windhagen setzt auf die Jugend mit Erfahrung!

 

Die abgelaufene Saison 2017/2018 verlief wieder einmal sehr erfolgreich für unsere Tischtennis-abteilung. „Trotz“ einiger Aufstiege in der vorherigen Saison konnten alle Mann-schaften mindestens ihre Spielklassen halten, wenn nicht sogar erneut Aufstiege in die nächst höhere Klasse feiern. Auch in der neuen Saison wird der SV Windhagen wieder mit 9 Herren- und 4 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.

Im Vergleich zu den vergangenen Transferperioden setzt der SV Windhagen nach dieser Transferperiode auf die eigenen Spieler verstärkt um vier jugendliche Neuzugänge. 

Mit Michael Lückrath (15) und Matthias Dahm (15) vervollständigen zwei bekannte Gesichter unsere Tischtennisfamilie. Die beiden Hennefer Jungs trainieren seit längerer Zeit in unseren Trainingsgruppen und wollen nun auch für den SV Windhagen auf Punktejagd gehen.

Seit Anfang des Jahres trainiert auch der 13-jährige Vincent Keßler zwei Mal die Woche in unseren Leistungsgruppen. Der in Bad Honnef wohnende Schüler hat noch große Ziele und deutet bereits jetzt schon im Training an, welches Talent in ihm steckt. Vincent verstärkt in der kommenden Spielzeit unsere erste Jugendmannschaft.

Der vierte Neuzugang ist nicht nur der älteste unter den Neuzugängen, sondern er ist zumindest in der Tischtennisszene auch der Bekannteste. Mit Niclas Ott, dem 19-jährigen dualen Studenten aus Bonn (mit Elternhaus in Maischeid) schließt sich ein hochklassiger und ambitionierter junger Spieler der ersten Mannschaft an. Niclas wechselt vom TTC Wirges aus der Regionalliga zu uns an die Landesgrenze. „Ich möchte gerne den eingeschlagenen Weg in den nächsten Jahren mitgehen und die gesteckten Ziele erreichen. Die intensiven Bemühungen und das Umfeld des SV Windhagen haben maßgeblich dazu beigetragen, dass dieser Wechsel zustande gekommen ist“, gibt Niclas Ott nach seiner Unterschrift zu Papier.

 
„Nach den aufregenden und ereignisreichen letzten Jahren konnten wir uns dieses Jahr mit unseren Wunschspielern punktuell verstärken. Die Qualität steigt damit nicht nur im Spiel- sondern auch im Trainingsbetrieb. Ich bin mir ganz sicher, dass wir noch viel von unseren Jugendlichen hören werden!“ freut sich Daniel Wichmann über die Neuverpflichtungen.

„Die Zielsetzung ist klar, wenn man seine Mannschaften nochmal - vor allem perspektivisch - verstärken kann, möchte man mindestens die Leistungen und Erfolge der Vorsaisons bestätigen. Ob es am Ende zu einem erneuten Aufstieg oder sogar zu Meisterschaften reicht, hängt am Ende von der eigenen Leistung aber auch von der Konkurrenz ab. Wir werden uns gut vorbereiten und abwarten, so viel kann ich aber schon mal verraten - wir freuen uns alle bereits jetzt schon auf die neue Saison!“

Der gesamte SV Windhagen heißt seine neuen jungen Wilden herzlich willkommen!

Sandra Teller so schnell wie noch nie.

 
weitere Bilder ...  
Nach der langen Vorbereitung auf die Wettkampfsaison hatte unsere Leichtathletin Sandra Teller nun die erste große Bewährungsprobe zu bestehen. Am Samstag, den 26. Mai 2018 startete sie in ihrer Paradedisziplin - dem 800m-Lauf - bei den Rheinland-Meisterschaften, die in Hamm/Sieg ausgetragen wurden. Ziel war es, mindestens einen der drei Podiumsplätze zu erkämpfen.

Die Überraschung war selbst für Sandra riesengroß, als sie am Ende mit neuer persönlicher Bestleitung von 2:16,82 min als erste über die Ziellinie lief und damit ihren Titel als Rheinlandmeisterin aus dem letzten Jahr verteidigte. Dabei verpasste sie die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften nur um äußerst knappe 0,3 Sekunden.

Um dieses - aufgrund ihrer langen Verletzung - außerplanmäßige Ziel vielleicht doch erreichen zu können, hat Sandra noch zwei Chancen, die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 9. Juni in Eisenberg (Pfalz) und die Mini-Internationale am 13. Juni in Koblenz  Auf jeden Fall wird sie unseren Verein bei den Süddeutschen Meisterschaften am 4. und 5. August in Walldorf vertreten. Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg. (TT)

 

Breitensport-Angebote
Kinderturnen

Endlich wieder im sportlichen Angebot KINDERTURNEN für Kinder ab 5 Jahren
ab 11. Januar können wir endlich wieder Kinderturnen für Kinder ab 5 Jahren anbieten.

Termin: Do, 16.OO Uhr – 17.OO Uhr
Ort: Grundschulturnhalle
Leitung: Christin Retschela
Start: voraussichtlich Do, 11.Januar 2018
Info und Anmeldung: 0151 / 5609588
weitere Breitensportangebote ..

A-Junioren BZL-Qualifikation 2018/2019 der Saison 2018/19

Unsere neue A-Jugend der Saison 2018/19, die in der JSG mit der SG DJK Neustadt/Fernthal erweitert wurde, bestreitet in der kommenden Woche Aufstiegsspiele zur Bezirksliga.

Über zahlreiche Unterstützung werden sie sich sicher freuen!!

Public Viewing der Alten Herren.


- EINTRITT FREI!!!

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 finden in Russland die Spiele zur Fußball-WM statt. Die Alten Herren des SV Windhagen werden auch in diesem Jahr wieder internationales Fußballfeeling hautnah auf die Großbildleinwand (ca. 35 qm) des Forums Windhagen in HD Qualität zaubern!

Sonntag, 17.06.18
17:00 Uhr Deutschland - Mexiko

Samstag, 23.06.18
20:00 Uhr Deutschland - Schweden

Mittwoch, 27.06.18
16:00 Uhr Deutschland - Südkorea

Wenn unsere Mannschaft die Vorrunde übersteht, werden wir natürlich auch alle weiteren Spiele der deutschen Mannschaft im Forum zeigen!!!

Das Forum ist jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn geöffnet!

Für Speis' und Trank ist wie immer gesorgt!

Auf Dich freuen sich die Alte Herren des SV Eintracht Windhagen!!!
 

Vereinsspielplan SV Eintracht Windhagen ...

 

Trainieren wie die Profis - Die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe kommt nach Windhagen

 
Der 1. FC Köln macht mit seiner Fußballschule Station beim SV Windhagen und bietet von Freitag, 15. Juni – Sonntag, 17. Juni 2018 allen interessierten Jungen und Mädchen Spaß und Fußball pur.

Das Trainerteam der 1. FC Köln Fußballschule um den Sportlichen Leiter Simon Scheibe steht dabei für ein alters- und kindgerechtes Training. Freude am Spiel steht während der drei Trainingstage im Mittelpunkt.

Die Trainingseinheiten sind dabei so aufgebaut, dass sich jedes Kind nach seinen Möglichkeiten optimal weiter entwickeln kann. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ihr werdet drei unvergessliche Tage auf der Platzanlage des SV Windhagen erleben.

Los geht’s am Freitag, den 15. Juni 2018 um 15.00 Uhr mit der Anmeldung und Begrüßung, bei der alle Teilnehmer Ihr Trainingsoutfit erhalten. Im Anschluss wird bis 19.00 Uhr trainiert und gespielt. Am Samstag und Sonntag ist jeweils von 9.30 – 15.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geplant.

Information und Anmeldung unter www.fc-fussballschule.de

 

Sponsoring.

Werden sie Partner des SV Eintracht Windhagen 1921 e.V.

Der Sportverein Eintracht Windhagen 1921 e. V. zählt zurzeit über 1000 Mitglieder, davon etwa 500 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die fast täglich gefördert, ausgebildet und betreut werden.

Der SVW bietet allen Interessierten und Mitgliedern ein breit gefächertes Sportangebot an mehreren Sportstätten an 7 Tagen in der Woche an.

weiter ...

 
 

 

Den SV Windhagen gibt es auch als Smartphone App.

http://sveintrachtwindhagen1921ev.chayns.net/aboutus?id=93