SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.
 

Nach dem Pokalkrimi geht es am Samstag nach Betzdorf!

Eigentlich hätte die erste Mannschaft des SV Windhagen im Siegerland bleiben können, denn keine drei Tage nach dem unglücklichen Pokal-Aus beim Bezirksliga-Spitzenreiter VfB Wissen nach Elfmeterschießen, muss man bereits am Samstag um 16 Uhr wenige Kilometer weiter bei der SG Betzdorf zum Meisterschaftsspiel antreten. Spektakulär verlief in Wissen die erste Hälfte, in der jeweils der Gastgeber in Führung ging (9. und 28.Minute), der SVW aber beide male schnell ausgleichen konnte. Roman Borschel (14.) und Matthias Metzen (38.) waren die Torschützen.

Bis zum Ende der Verlängerung verlief die Partie ausgeglichen und beide Teams hätten die Partie für sich entscheiden können. Im Elfmeterschießen scheiterte dann Volker Berghoff und Pawel Klos traf die Latte, während nur Stefan Krist und Jannik Pehlivan trafen. Da Wissen alle Elfmeter traf, war die Partie nach deren viertem Strafstoß entschieden. Auch wenn die Mannschaft zeigte, dass die lebt und bereit für den Abstiegskampf ist, war es ein wenig symptomatisch für den bisherigen Saisonverlauf, dass man sich für den hohen Aufwand nicht belohnte. Trotzdem nimmt man die positiven Erkenntnisse für die Partie am Samstag mit, wenn man um 16 Uhr in Betzdorf antritt. Trotz eines kleinen personellen Umbruchs, steht der ehemalige Oberligist bisher mit 12 Punkten glänzend da und konnte nicht zuletzt dank einer starken Jugendabteilung die Abgänge wichtiger Leistungsträger kompensieren.

Eine schwere Aufgabe also für den SVW auf dem meist nur unzureichend bespielbaren Rasenplatz in Betzdorf. Das letzte Aufeinandertreffen dort ist gar nicht so lange her, als der SVW sich in einem echten Kampfspiel mit einem 0:0 einen Punkt erkämpfte. Kampf wird auch am Samstag der Schlüssel zum Erfolg sein, Also auf geht’s Spieler und Fans des SVW ! Samstag nach Betzdorf und weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln !!!

A-Jugend auch im Rheinlandpokal erfolgreich.

...

Mi. 20.09.2017 19.30 Uhr

JSG Windhagen - JSG Wiedt.- Niederbreitbach 1:0

Durch einen 1-0 Erfolg gegen den Bezirksligisten JSG Wiedt.-Niederbreitbach zieht unsere A-Jugend in die 3. Runde des Rheinlandpokals ein.

Den entscheidenden Treffer erzielte Felix Strauch. Glückwunsch Jungs!

Am nächsten Spieltag hat die A Jugend spielfrei so das das nächste Spiel erst am 21.10.2017 17.00 stattfindet.
Dann muss die JSG auf dem Hartplatz, Oberbüngstr. 19, 56566 Neuwied gegen den SSV Heimbach Weis antreten.

Colin Grave gewinnt Rheinland Verbandsrangliste - Kaylee Mesenholl wird gute 7.

Tolle Leistungen mit noch besseren Ergebnissen. So könnte man das Wochenende von Kaylee Mesenholl (3.Jugend) und Colin Grave (1.Jugend) zusammenfassen.

Samstag morgen mit ihren Trainern Josh Steinebach und Sebastian Jungblut ging es auf in Richtung Mainz genauer nach Ingelheim.

 

Kaylee Mesenholl starte in der Vorrunde mit 1:3, konnte dann mit einer makellosen Bilanz von 4:0 in der Zwischenrunde am Ende Platz 7 sichern.

 

Colin Grave erwischte einen noch besseren Tag. Am Ende stand er 10:0 bei sage und schreibe 30:4 Sätzen. Seine souveräne Vorstellung krönte er mit einem fünf Satzsieg gegen Etienne Gawlick, am Ende hieß der Sieger verdienter Weise Colin Grave!  

Der SVW ist stolz auf seinen Nachwuchs und gratuliert den beiden Talenten!

Nach dem ersten Saisonsieg geht es schon am Mittwoch nach Wissen!

So, 17.09.17 15.30 Rheinlandliga

SV Windhagen - SG Badem 7:1 (4:1)
Tore: Matthias Metzen (4x), Pawel Klos (2x), Armando Grau

weitere Bilder  ...

Am achten Spieltag war es in der Rheinlandliga endlich so weit: dem SV Windhagen gelang der erste Saisonsieg! Und wie … Mit 7:1 überrannte man den Gegner aus Kyllburg förmlich und gab somit an diese auch wieder die rote Laterne ab. Von der ersten Minute an wirkte der SVW wach, aggressiv und angriffslustig. Mit der bereits dritten guten Gelegenheit fiel nach 10 Minuten das 1:0. Stefan Krist schickte Metzen mit einem feinen Pass steil und der donnerte den Ball ins lange Eck.

weiter ...

SVW II verliert Heimspiel gegen Rengsdorf
mit 0:3.

So, 17.09.17 13:00 Kreisliga B
SV Windhagen II - SV Rengsdorf 0:3 (0:2)

weitere Bilder  ...

Philipp Lissen und Timo Stumpf hatten am gestrigen Sonntag zum ersten Mal die komfortable Situation eines Kaders von insgesamt 18 Mann. An einem schönen Herbsttag vor heimischer Kulisse hatte man sich viel vorgenommen, wurde dem aber wenn überhaupt nur phasenweise gerecht.

Das Spiel begann ausgeglichen, wurde mit zunehmender Spielzeit aber deutlich intensiver. Auf beiden Seiten schienen deutliche Torchancen Mangelware.

weiter ...

B1 bezwingt Angstgegner.

Sa, 16.09.17 15.15 B Jugend Bezirksliga Ost
JSG Vettelschoß – Spvgg. EGC Wirges II 2:0 (1:0)

Am Samstag, 16.09.2017, traf unsere B1 im Spiel Vierter gegen Dritter auf die U16 von JSG Wirges. Alle vergangenen Spiele aus den letzten Jahren gingen gegen die Jungs aus Wirges gingen verloren, meist eng und oftmals auch strittig.

Trainer Mario Herbst hatte aber diesmal das Ziel ausgegeben, einen Punkt zu holen und unsere Spieler im Training sowie durch die Ansprache gut vorbereitet. Das Spiel startete zäh und verbissen und blieb es auch bis zum Schluss.

weiter ...

D Jugend 1:1 gegen JSG Feldkirchen - Leistungsgerecht!

Sa, 16.09.17 15.15 B Jugend Bezirksliga Ost
JSG Vettelschoß – Spvgg. EGC Wirges II 2:0 (1:0)

Bei mal wieder saumäßigem Wetter müssen wir mit dem Unentschieden gegen JSG Feldkirchen zufrieden sein.

Die 1. Halbzeit wurde klar dominiert und schöner Angriffsfußball gespielt. Die Abwehr stand sicher und ließ lediglich 2 Schüsse unserer Gegner zu. Mit den sich darbietenden Platz, konnte wir munter kombinieren und zahlreiche Chancen erspielen.

weiter ...

A Jugend  mit 3 Punkten zurück in den Westerwald.

Samstag 16.09.2017 17.00
JSG Feldkirchen - JSG Windhagen 0:4 (0:1)
Tore: Norian Schmidt, Jannik Bayer, Ali Reza Ibrahimi. Jassin Bejaj

Das Spiel der A Jugend war in der Woche vom Rasenplatz in Hüllenberg auf den Kunstrasen nach Feldkirchen verlegt worden also fast ein Heimspiel zumindest was den Belag anging. In der ersten Halbzeit brachte Norian Schidt die JSG Windhagen in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhten Jannik Bayer, Ali Reza Ibrahimi und Jassin Bejaj auf 4:0. So konnten zufriedene A Jugendliche mit 3 Punkten und einem verdienten Sieg als Tabellenführer zurück in den Westerwald fahren.

Am Mittwoch empfängt die A Jugend im Rheinlandpokal die SG Niederbreitbach um 19.00 auf dem heimischen Kunstrasen in Windhagen.
weiter ...

Nächsten Samstag Topspiel in der Dreifeldhalle.

Beim spielfreien Wochenende der ersten beiden Mannschaften konnten nicht alle Mannschaften an den guten Saisonstart anknüpfen. Drei Siegen folgten drei Niederlagen und ein Unentschieden. Nichts desto trotz sind weiterhin alle Mannschaften gut auf Kurs. Besonders positiv gestaltet sich die Punktausbeute der 7.Mannschaft mit der Maximalausbeute von 6 Punkten aus drei Spielen.

 

Am kommenden Samstag kommt es dann zum Topspiel der ersten Mannschaft in der 2.Rheinlandliga. Mit den TuS Weitefeld-Langenbach kommt der nominell stärkste und auch ausgeglichenste Gegner in die heimische Dreifeldhalle. Nach dem knappen Auftaktsieg und der folgenden Wettkampfpause muss man sehen wo unsere Mannschaft steht. Es werden knappe und auch tolle Spiele erwartet, Spielbeginn ist um 18:30 in der eigenen Halle. Zuschauer sind herzlich Willkommen.

Das Spiel hatte keinen Sieger verdient.

Eudenbach AH – SV Windhagen AH    1:1  (1:0)

(Mäx) Am Montagabend fand das Rückspiel der AH in Eudenbach auf dem gut zu bespielenden Hybridrasen statt. In einem sehr interessanten Spiel, befanden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Den besseren Start erwischte jedoch die Heimmannschaft. Bereits in der 10. Minute lief ein Angriff über deren linke Angriffsseite und den Schuss des Stürmers konnte Henry Muss gerade noch parieren.

Im Windhagener Aufbauspiel hakte es ein wenig, weil die Anspiele meist zu ungenau waren. In der 20. Minute fiel dann der Führungstreffer der Gastgeber. Nach einem Eckball auf den kurzen Pfosten verlängerte ein dort positionierter Eudenbacher den Ball mit dem Kopf und von Markus „Mäx“ Herbrand‘ Rücken trudelte der Ball ins Tor.

weiter ...

Lauftreff bei Spendenlauf in Bonn.

 
[JP] Dieses Jahr war der Lauftreff wieder bei dem FiLa Lauf dabei. Es handelt sich um einen Spendenlauf für die Krankheit Mukoviszidose. Leider regnete pünktlich zum Startschuss gegen 18 Uhr, doch für einen guten Zweck trotzten wir dem Regen. Seit 2007 unterstützt der Firmenlauf Bonn CARE Deutschland –Luxemburg e.V. und den Mukoviszidose e.V. mit 1,00 € je Teilnehmer den guten Zweck.

Mukoviszidose ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung. In Deutschland leben rund 8.000 Menschen mit der bis heute unheilbaren und tödlichen Krankheit. Durch eine Störung des Salz- und Wassertransports in die Körperzellen bildet sich zähflüssiges Sekret. Organe wie die Lunge oder die Bauchspeicheldrüse werden so irreparabel geschädigt.

Weitere Informationen unter www.muko.info

Der Mukoviszidose e.V. fördert Forschungsprojekte, die Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Therapeuten sowie den Ausbau von Spezialambulanzen.

 

Lauftreff SV Windhagen läuft in Koblenz.

 

 

 

[AZ] Rund 2100 Starter waren am Sonntag beim ersten Koblenzer Sparkassen Marathon am Start. So auch natürlich wir vom Lauftreff Windhagen. Wir starteten auf den unterschiedlichsten Distanzen : 10k, Halbmarathon und sogar ein Läufer bestritt den Marathon. Bei bestem Wetter und guter Laune gingen wir auf die Strecke.

Alle kamen als glückliche Finisher ins Ziel und erfreuten sich an dem Verpflegungsstand der im Ziel auf alle Läufer wartete um sich wieder zu Stärken. 

 

SV – Windhagen bietet  folgenden Kurs an:

Gesundes  Fitnesstraining - 45+

Dieser Kurs richtet sich an Frauen ab 45 Jahren, die sich mit einem Ganzkörpertraining,  fit und beweglich halten möchten. Der Schwerpunkt des Kurses basiert auf einem gesundheitsorientierten Fitnesstraining, Auch Frauen, die bisher noch nicht viel Sport betrieben haben, können hierbei endlich mal etwas für sich, bzw. für ihre Körperhaltung tun, und gleichzeitig beweglicher werden.

Für verschiedenen Körperbereiche vom Kopf bis zu den Füßen werden gezielten Dehn- und Kräftigungsübungen angeboten, wobei Faszientraining, rückenfreundliche Übungen, Körperwahrnehmungen u.s.w. auch zum Programm gehört. Verschiedene Kleingeräte (Bälle, Thera-Bänder, Hanteln, Matten usw.) kommen zum Einsatz. Durch die Stärkung der einzelnen Muskelpartien werden diese straffer und die Körperhaltung verbessert.

Weiterhin werden sensomotorische Fähigkeiten wie Gleichgewicht und Koordination  mit unterschiedlichen Übungen geschult. Die Übungsstunde wird von Musik begleitet, wobei langsame Übungen ( z.B.  Dehnübungen)  bis hin zu schnellen Übungseinheiten Platz finden, sodass auch das Herz-Kreislaufsystem angeregt und die Ausdauer gesteigert wird. Spaß  an der Bewegung  und verschiedene Entspannungsübungen beinhaltet dieser Kurs natürlich auch!

 

Kursbeginn:  Di.26.09.2017 10 Termine

                 Von 16:00 bis 17:00 Uhr     

                 Ort: Gymnastikraum im Forum

                  

Kursgebühr: Mitglieder 30 Euro/Nichtmitglieder 40 Euro

 

Info und Anmeldung: Barbara Kühl Tel. 02645/971959