SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

Gute zweite Hälfte reicht bei der Spitzenmannschaft aus Eisbachtal nicht.

Sa. 24.02.2018 17.00
SPFR. Eisbachtal - SV Windhagen 4:1 (3:1)
Tor:
Pawel Klos

 
weitere Bilder ...  
Das erste Spiel nach der unruhigen Winterpause hatte es für die Rheinlandligamannschaft des SV Windhagen in sich. Man musste beim Tabellendritten, den vor der Saison hoch gehandelten Sportfreunden aus Eisbachtal antreten, die zur Zeit knapp hinter dem Tabellenführer liegen, und dies auch noch ohne die kurzfristigen Ausfälle der erfahrenen Spieler Zent (Achillessehne), Krist (Grippe) und Borschel (Arbeit).

30 Minuten beschränkte sich der SVW auf taktisch ordentliche Defensivarbeit, konnte gegen die spielstarken Gastgeber aber kaum Akzente nach vorne setzen. Nur Berghoff verpasste in der 15.Minute einen Querpass von Metzen knapp, ansonsten waren die Sportfreunde spielbestimmend und zwingender. Auch wenn dem 1:0 in der 29.Minute ein klares Handspiel voranging, war die Führung zu diesem Zeitpunkt verdient.

Danach agierte die Windhagener Mannschaft „unter Schock“, kam nicht mehr in die Zweikämpfe und kassierte folgerichtig zwei viel zu leichte Gegentore in der 34. und 38.Minute zum schockierenden 0:3 Zwischenstand. Auch das 1:3 durch Pawel Klos in der 43.Minute konnte da kaum beruhigen. Er nutzte einen Fehler in der Eisbären-Abwehr nach einer Flanke von Pehlivan, behielt die Übersicht und schoss zum Halbzeitstand von 1:3 ein.

In der zweiten Hälfte rieben sich die wenigen Zuschauer, die bei eisiger Kälte den Weg auf den Sportplatz gefunden hatten, verwundert die Augen. Der Gast aus Windhagen spielte viel aggressiver, gewann die Mehrzahl der Zweikämpfe, ließ bis zur Schlussphase nach hinten nichts zu und hätte bei insgesamt fünf hochkarätigen Chancen den Anschlusstreffer mehr als verdient gehabt. Zweimal Mohr, einmal Metzen und zweimal Christopher Alt scheiterten aber jeweils knapp. So entsprach der Treffer zum 4:1 für Eisbachtal in der 90.Minute, nicht dem Verlauf der zweiten Hälfte. Egal, Punkte gab es somit nicht, aber zumindest die Erkenntnis, dass noch viel möglich ist.

Die Mannschaft hielt gegen eine Spitzenmannschaft endlich mal bis zum Schlusspfiff das Tempo mit und zeigte einige gute Ansätze, die man nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenfünften aus Ellscheid auch so umsetzen möchte, dass es dafür Punkte gibt. (Vorbericht folgt).

Pokalachtelfinale SV Windhagen II  - SG Unterwesterwald/Görgeshausen

Sonntag, 25.02.2018 14:30 Uhr
SV Windhagen II - SG Unterwesterwald

Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen
Am kommenden Sonntag den 25. Februar möchten wir Euch herzlichst zu unserem Pokalheimspiel auf dem Sportplatz des SV Windhagen um 14:30Uhr einladen. Dabei richten wir einen großen Dank an die SG Unterwesterwald Görgeshausen, welche aufgrund anhaltend schlechter Witterungsbedingungen das Heimspielrecht getauscht haben.

Natürlich freuen wir uns über zahlreiche Anhänger und jeden Einzelnen, der uns lautstark unterstützt!


Eure 2te aus Windhagen
 

Tischtennis:  5 Siege 3 Niederlagen und 1 unentschieden für die Windhagener Mannschaften.

weitere Bilder ...
Fr. 23.02.18 3.KK Ju TuS Horhausen II SV Windhagen IV  0:8
    2.KK H SV Windhagen VI TTC St.Georg Gl. III  8:3
    1.KK H SV Windhagen IV TTF Asb. Land II  8:1
    4.KK H SV Windhagen IX TV Rengsdorf  3:8
    2.BZL H TuS Horhausen SV Windhagen II  8:8
    4.KK H SV Windhagen VIII TTC Leutesdorf  8:1
Sa. 24.02.18 KL Ju SV Windhagen II SG Weißenth.-K.  4:8
    Jug B Pokal SV Windhagen II TTC Ockenfels II  3:4
    2.BZL H SV Windhagen II VfL Oberbieber  9:7

Gelungene Generalprobe für das Pokalspiel! 3:0 Sieg in Buchholz.

SG Buchholz 05 - SV Windhagen II 0:3 (0:1)
Tore: Christian Weikamp, Dominik Hecken, Martin Walter

Sonntag, 25.02.2018 14:30 Uhr
SG Unterwesterwald - SV Windhagen II

Hartplatz, in 56414 Dreikirch

 
Am gestrigen Dienstag Abend stand das letzte Testspiel vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres 2018 an. Trotz einiger verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle war man von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft.

Der Gegner wurde über die gesamte Spielzeit lediglich einmal durch einen individuellen Fehler gefährlich, ansonsten hat man über die gesamte Spielzeit nicht viel zu gelassen.

In der Offensive zeigte man sich verbessert, wenn auch einige Angriffe auf dem gefrorenen Platz unsauber ausgespielt wurden. Fazit: ein erfolgreicher Test, der mit 3:0 auch in der Höhe in Ordnung geht.

Tischtennis:  Windhagen I verliert erstes Meisterschaftsspiel! 9:6. SV Windhagen II rehabilitiert sich in Horchheim, erste Jugend mit zwei 8:1 Heimsiegen!

Die Vorzeichen für das Spiel am vergangenen Samstag Abend standen nicht gut. Während Kapitän André Ertl bereits die gesamte Rückrunde ausfiel, fiel kurzfristig krankheitsbedingt auch noch Sebastian Jungblut aus, sodass man mit der jüngsten ersten Mannschaft der letzten Jahre beim Tabellenletzten in Mülheim-Urmitz antreten musste. Schon zu Beginn in den Doppeln hatte man mit 1:2 das Nachsehen, in den darauffolgenden Einzeln konnten zwar Sebastian Sauer und Daniel Wichmann die Maximalausbeute von 4 Punkten beisteuern, es reichte aber unter dem Strich nur für einen weiteren Punkt durch Kevin Braatz. Damit war die 9:6 Niederlage gegen gut aufspielende Gastgeber am Ende auch verdient. Bei 3 Punkten Vorsprung verbleibt man aber dennoch weiter an der Tabellenspitze. "Die nächsten Wochen, vor allem aber das übernächste Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Weitefeld am 17.3. werden die Saison wohl entscheiden", ist sich Daniel Wichmann sicher.

 

Die zweite Mannschaft startete mit einem Unentschieden beim TTC Olympia Koblenz II am deutschen Eck. Am vergangenen Wochenende konnte man trotz zweier krankheitsbedinger Ausfälle zwei Punkte aus Horchheim mit nach Windhagen bringen. Punktegaranten für diesen Erfolg waren Nachwuchstalent Colin Grave und Mannschaftskapitän Alexander Pütz. Am kommenden Wochenende stehen zwei wegweisende Spiele auf dem Plan. Am Freitag Abend spielt man beim Mitaufsteiger aus Horhausen, ehe man dann am Samstag die ambitionierten Gäste aus Oberbieber erwartet.

 

Ansonsten verlief das Wochenende für die gesamte Abteilung erfolgreich. Zusätzlich konnten die 4., 6., 7. und 8. Herrenmannschaft Siege einfahren. In der Jugend sicherte man sich ein Unentschieden gegen Torney-Engers, bei einer Niederlage in Rheinbreitbach.

Tag Datum Zeit Liga Heimmannschaft Gastmannschaft Spiele
Fr. 16.02.18 2.KK H TTG Linzer-Höhe II SV Windhagen VI  3:8
    4.KK H TTF Asbacher Land V SV Windhagen VII  5:8
    4.KK H TV Anhausen-M. II SV Windhagen VIII  1:8
    1.KK H TTG Linzer-Höhe SV Windhagen IV  2:8
Sa. 17.02.18 2.KK Ju SV Windhagen III TTG Torney/Engers  7:7
    KL Ju SV Rheinbreitbach SV Windhagen II 
    2.BZL H TuS Horchheim SV Windhagen II  4:9
    2.RLL H TTC Mülheim-U. Bhf II SV Windhagen  9:6
    1.KK H TTC Ockenfels IV SV Windhagen IV  7:7
So. 18.02.18 2.RLL Ju SV Windhagen TTC Wirges II  8:1
    2.RLL Ju SV Windhagen SG TV J.Brachbach 8:1

Vorbereitung  Start Seniorenfußball 

Di. 20.02.2018 19.30 Kreisfreundschaftsspiele
SV Buchholz 05 - SV Windhagen II
Kunstrasenplatz, Buchholz, Auf dem Otenbruch, 53567 Buchholz

So, 18.02.18 14:30 Rheinlandliga
SV Windhagen : TSV Emmelshausen
Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

Sa, 24.02.18 16:00 Rheinlandliga
Spfr Eisbachtal : SV Windhagen
Kunstrasen, Eppenroder Str., 56412 Nentershausen

So. 25.02.2018 14.30 Kreispokal
SG Unterwesterwald - SV Windhagen II

So. 04.03.2018 13.00 Kreisfreundschaftsspiele
SV Windhagen II - SG Vettelschoss (Pokalspiel möglich)
Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

So. 11.03.2018 12.30 Kreisfreundschaftsspiele
SSV Weyerbusch III (Kreisliga D) - SV Windhagen III (Kreisliga D)
Kunstrasenplatz Am Sportplatz 4, 57635 Weyerbusch

So. 18.03.2018 12.30

SG Haiderbach II (Kreisliga D) - SV Windhagen III (Kreisliga D)

Kunstrasen Schulstr., 56237 Wittgert

 

JSG A Jugend beim Pokalspiel in Leverkusen. Training der etwas cooleren Art.

Colin Grave wird erster SV Windhagen Akteur bei deutschen Einzelmeisterschaften.

 

Colin Grave, Kaylee Mesenholl

 

 
Am vergangenen Wochenende schlugen die 10-jährige Kaylee Mesenholl und der 12-jährige Colin Grave in den jeweiligen A-Schüler(innen) Wettbewerben (u15) des Qualifikationsturnier zu den deutschen Meisterschaften an.


Für Kaylee reichte es am Ende leider nicht zu einem Spielgewinn. Allerdings zeigte sie gegen ihre deutlichen älteren Gegnerinnen tolle Leistungen die viel positives für die Zukunft hoffen lassen. Gerade unter dem Aspekt dass Kaylee in dieser Klasse noch die nächsten 4 Jahre antreten darf.
 
Im offiziellen Bericht des Tischtennisverbandes Rheinland heißt es „Colin Grave (SV Windhagen) erwischte ein Sahnewochenende, belegte mit nur einer Niederlage Platz zwei“. Die Leistung ist bemerkenswert, so zeigte Colin in dem extrem anstrengenden Turnier durchweg stabile und starke Leistungen die am Ende zu 10 Siegen bei nur eben einer erwähnten Niederlage führten.

Die Belohnung: am 10.03./11.03. darf Colin in Osnabrück in der für ihn noch „älteren“ Spielklasse die Farben des Rheinlands und zum ersten Mal die Farben des SV Windhagen auf den nationalen deutschen Schülermeisterschaften vertreten.
 
„Unfassbar - ich bin stolz auf unsere beiden Youngsters und freue mich ihre weiter sportliche und persönliche Entwicklung beobachten und auch begleiten zu dürfen!“ fasst Daniel Wichmann dieses sensationelle Wochenende zusammen. Ein großer Dank gilt auch Jürgen Steinebach der wieder unsere Schützlinge an beiden Tagen erstklassig betreut hat.

Die A Jugendlichen der JSG belegen guten 4. Platz bei den Hallen Kreismeisterschaft.

 
   
Die A Jugendlichen der JSG belegen guten 4. Platz bei den Hallen Kreismeisterschaft 2017/18

Beim Sparkassencup der Hallen Kreismeisterschaft 2017/18 für A Jugendliche spielten 14 Mannschaften (eine war leider nicht angetreten) in drei Gruppen um den Einzug ins Halbfinale.

Die A Jugendlichen der JSG setzten sich mit 4 Siegen (JK Eschelbach III 5:0, JSG Oberwald 2:1, JSG Ahrbach 5:2 und JSG Niederahr 4:1) souverän durch.

Im Halbfinale unterlag man dem späteren Hallenkreismeister der JSG Rheinbrohl nachdem die Jungs während des Spiels zwei 9 Meter nicht verwerten konnten im 9 Meter schießen mit mit 2:0. Im Spiel um Platz drei war die Luft dann raus und man musste sich der JSG Niederahr mit 5:1 geschlagen geben. In der Vorrunde hatte Windhagen gegen Niederahr noch mit 4:1 gewonnen.

Die Tore für die A Jugendlichen erzielten Jannik Bayer 5x, Marius Rüddel 5x, Jaska Nuutinen 3x, Ali Reza Ibrahimi 2x, Jan Hilbers 2x

Breitensport-Angebote
Kinderturnen

Endlich wieder im sportlichen Angebot KINDERTURNEN für Kinder ab 5 Jahren
ab 11. Januar können wir endlich wieder Kinderturnen für Kinder ab 5 Jahren anbieten.

Termin: Do, 16.OO Uhr – 17.OO Uhr
Ort: Grundschulturnhalle
Leitung: Christin Retschela
Start: voraussichtlich Do, 11.Januar 2018
Info und Anmeldung: 0151 / 5609588
weitere Breitensportangebote ..
 
 

Der Spielplan der AH Windhagen

AH-Spielplan 2018

Vereinsspielplan SV Eintracht Windhagen ...

Mission Titelverteidigung
Du bist die Nr.1, bleib die Nr.1!"

4 Tage lang intensives Torwarttraining anhand der Vorbereitung unseres DFB-Torwarttrainers. Preis 129,- € inkl. Trikotsatz, Essen und Getränke. Veranstaltungsort ist die Platzanlage des 1.FC NIederkassel.

Melde dich jetzt an unter www.just4keepers.de

Sponsoring.

Werden sie Partner des SV Eintracht Windhagen 1921 e.V.

Der Sportverein Eintracht Windhagen 1921 e. V. zählt zurzeit über 1000 Mitglieder, davon etwa 500 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die fast täglich gefördert, ausgebildet und betreut werden.

Der SVW bietet allen Interessierten und Mitgliedern ein breit gefächertes Sportangebot an mehreren Sportstätten an 7 Tagen in der Woche an.

weiter ...

 
 

 

Den SV Windhagen gibt es auch als Smartphone App.

http://sveintrachtwindhagen1921ev.chayns.net/aboutus?id=93