SV Eintracht
 Windhagen 1921 e.V.

SVW III gibt Rote Laterne ab. .

Sonntag 07.04.2019 11.00
SV Windhagen III - SG Niederbreitbach III 3:2
Tore: Sven Fischer , Raphael Dissemond , Ralf Hauschild.

 
Nach dem 3:0 gegen Linz letzen Sonntag hat unsere dritte Moral bewiesen und sich in allen Mannschaftsteilen gebessert.

Eine kämpferische aber auch eine gute fußballerische Leistung wurde schließlich zum verdienten 3:2 Heimsieg umgemünzt. Mit dem zweiten Saisonsieg will man nach der Pause nochmal alle Kräfte in Bewegung setzen und so viele Überraschungen wie möglich schaffen.

Dritte in Unkel mit 4:2 unterlegen.

So, 28.10.18 12:00
SV Ataspor Unkel II - SV Windhagen III 4:2 (4:0)
Tore: Tobi Runkel und Florian Kasper

Nach dem Last Minute Unentschieden am letzten Sonntag im heimischen Stadion gegen die SG Vettelschoß III reiste die Dritte Mannschaft am Sonntag  in den kleinen Rotwein-Ort Unkel.

Auf dem Hybridrasenplatz lag der SVW III nach einer verschlafenen ersten Halbzeit gegen Ataspor II mit 4:0 zurück.

In der zweiten Halbzeit ein anderer Auftritt unserer Dritten doch es reichte nur noch zu den Toren 4:1 und 4:2 durch Tobi Runkel und Florian Kasper.
 

Dritte erkämpft sich Punkt in der zweiten Halbzeit.

So, 21.10.18 11:00
SV Windhagen III - SG Vettelschoß III 3:3 (1:2)
Tore:
René Bürger, Sven Fischer, Dennis Feinhals

 
weitere Bilder ...  
Im Lokalderby  erkämpfte sich die Windhagener Dritte in der zweiten Halbzeit ein Punkt. Die SG Vettelschoß III ging schon nach wenigen Minuten durch einen Distanzschuss mit 1:0 in Führung. Wenig später eine unglücklich Aktion im Windhagener Strafraum und es hieß Elfmeter und 2:0 für Vettelschoß. Nachdem Vettelschoss einige Chancen liegen gelassen hatte war es es René Bürger der eine Hereingabe von Sven Fischer zum 1:2 ins Netz beförderte. Nur zwei Minuten später hatte alle Windhagener den Torschrei auf den Lippen aber ein Schuss von Alexander Reinhard klatscht nur an die Latte.

In der zweiten Halbzeit kam der SVW III wacher aus der Kabine aber wieder war es die Latte die einen Treffer von René Bürger verhinderte. Nachdem der SVW III  weitere Chancen nicht nutzen konnte faste sich Sven Fischer ein Herz und zog aus 16 Meter ab und erzielte das 2:2 Ein unnötiger Ballverlust am eigenen 16er und die SG Vettelschoß führte wieder 3:2. Dann hatte Trainer Alexander Reinhard das golden Händchen er wechselte in der 85. Spielminute Stürmer Dennis Feinhals ein und der erzielte mit dem Schlusspfiff per Kopf das verdiente 3:3.  

SV Windhagen III verliert unglücklich in Melsbach.

So, 07.10.18
12:00 SG Melsbach II : SV Windhagen III 4:3 (2:2)

Tore: Eigentor, Tobias Runkel, Ralf Hauschild

Wiedermal musst unsere Dritte einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einem langen Ball in den 16er stand es 1:0 für Melsbach. Ein Eigentor bracht den SVW III zurück ins Spiel  und nach einem Elfmeter durch Ralf Hauschild lag man mit 2:1 in Führung. Und kurz vor der Halbzeit war es wieder ein langer Ball der das 2:2 bedeutete.

In der zweiten Halbzeit hatte man mehr Spielanteile aber Melsbach machte das Tor zum 3:2. Tobias Runkel konnte nochmal ausgleichen. Aber wieder war es der lange Ball und Melsbach machte das 4:3.

Unter dem Strich wäre ein Punkt verdient gewesen wenn wir mal unsere Schwäche bei hohen Bällen abstellen würden ..

SV Windhagen III dreht Spiel nach 0:2..

So. 30.09.18 11:00
SV Windhagen II - FV Rheinbrohl II 2:2 (0:2)
Tore:
Lukas Epp , Ralf Hauschild

Das Team der Dritten hatte sich viel vorgenommen für die Partie gegen den Tabellenzweiten Rheinbrohl. Zu Beginn der Partie war unsere Dritte auch am Drücker und konnte sich die einige Chancen erarbeiten. Aber wie schon in den anderen Spielen fand der Gast immer besser ins Spiel und ging durch 2 Distanzschüsse in mit 2:0 in Führung. Wieder mal lag unsere Dritte im Rückstand und der ersehnte Dreier war in weite Ferne gerückt.

In der 2 Hälfte war es Zweikampfstärke die unsere Mannschaft zurück ins Spiel brachte, erst erzielte Lukas Epp den Anschlusstreffer zum 1:2. Ehe Ralf Hauschild mit seinem Treffer zum 2:2 ausgleichen konnte.

Unter dem Strich ein verdientes Unentschieden. Aber auf die Leistung kann man aufbauen und will sich dann im nächsten Spiel in Melsbach mit einem Dreier belohnen.

SV Windhagen III muss sich mit einer weiteren Niederlage abfinden.

So. 23.09.18 11:00
SV Windhagen II - FV Rot-Weiß Erpel
   
Der SVW III musste in einem eigentlich gutes Spiel in beiden Hälften sich mit einer weiteren Niederlage abfinden.  Erpel lies  gut den Ball laufen und ging noch in der ersten Halbzeit mit 1:0 verdient in Führung.

In der zweiten Halbzeit hat der SVW III zwar gut gekämpft konnte sich aber nicht belohnen und musste das 2:0 hinnehmen. Kurz vor dem Schlusspfiff dann auch noch das 3:0 für Erpel.

Alles zusammen gefasst ein gerechter Sieg von Erpel aber eine Leistungssteigerung von der Dritten in allen Belangen und eine Leistung wo die drauf aufbauen kann.

SV Windhagen III verliert in Puderbach mit 2:1,

So, 16.09.18 13:00
SG Puderbach III : SV Windhagen III 2:1
Kunstrasen, Zum Sportplatz, 56305 Puderbach
 

Dritte muss sich auf dem Naturrasen in Waldbreitbach mit 4:2 geschlagen geben.

So. 02.09.2018 11.00
SG Niederbreitbach/W. III - SV Windhagen III 4:2 (2:2)
Tore:
Lukas Epp, Christoph Hilbers

Die Dritte Mannschaft reiste  am Sonntag ins Wiedtal zur SG Niederbreitbach /Waldbreitbach III.

Auf dem Naturrasen in Waldbreitbach stand es nach einer soliden erste Halbzeit 2:2. Lukas Epp brachte den SVW III
mit 1:0 in Führung doch Niederbreitbach erzielte schnell zwei Treffer und ging in Führung. Christoph Hilbers gelang noch vor der Pause der Ausgleich. In der zweiten Halbzeitwurde das Spiel durch individuelle Fehler entschieden und Niederbreitbach gewinnt verdient 4:2.

Dritte fehlt der Wille zum Sieg.

 
weitere Bilder ...  
So. 26.08.2018 11.00
SV Windhagen III - SV Ataspor Unkel II 0:3 (0:2)


Die Dritte Mannschaft des SVW empfing am Sonntag im heimischen Stadion den SV Ataspor Unkel II.

Von Spielbeginn an waren die Gäste aus Unkel aufgrund fehlender Laufbereitschaft unsere Dritten klar überlegen. Auch die Chancenverwertung lies zu wünschen übrig. So schafften es drei Spieler nicht den Ball zum 1:0 im schon leeren Tor der Unkler unterzubringen. Nachdem auch die Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekam erzielte Unkel das 1:0 und erhöhte noch vor der Pause auf 2:0.

Auch in der zweiten Halbzeit fehlte bei unserer Dritten der Wille zum Sieg. Vielleicht war der Kirmessonntag 11.00 nicht der richtige Tag um einen Dreier einzufahren.

Nachdem Unkel in der 81. Spielminute auf 3:0 erhöhte war das Spiel gelaufen.

SV Dritte verschläft erste Halbzeit verliert das Lokalderby bei der SG Vettelschoß III.

So. 19.08.2018 11.00
SG Vettelschoß - SV Windhagen III 3:2 (1:0
)

Tore: Sven Fischer, Fabian Krenz


Wie schon im Heimspiel gegen Linz verschläft die Dritte die erste Halbzeit und ging mit einem 1:0 Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurde derr SVW stärker doch Vettelschoß erhöhte in der 60. Minute auf 2:0.

In der 66. Spielminute erzielte Fabian Krenz den Anschlusstreffer zum2:1. Doch schon 4 Minuten später erhöhte Vettelschoß auf 3:1. In der 76. kam noch mal Hoffnung auf als Sven Fischer auf 3:2 verkürzte.

Aber diesmal fehlte der Wille und auch die Zweikampfstärke um das Spiel noch zu drehen.

SV Dritte dreht Spiel nach 0:3 Rückstand.

So. 12.08.2018 11.00
SV Windhagen III - VFB Linz III 4:3 (0:3)
Tore:
Ralf Hauschild 2x, Fabian Krenz 2x

Beim Lokalderby standen 22 Mann auf dem Platz was fehlte war der Schiedsrichter, dies Aufgabe übernahm dann ein Betreuer der Gäste aus Linz. In den ersten 15 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel ehe Linz in kurzer Zeit mit 3 Toren vorne lag.

Mit dem Ergebnis ging man indie Halbzeit. Ein eigentlich schon verlorenes Spiel.

Doch weit gefehlt in der zweiten Halbzeit ging ein Ruck durch die Mannschaft und sie kämpfte sich zurück ins Spiel. Ralf Hauschild mit einem Doppelschlag zum 3:1 und 3:2. Fabian Krenz gelang dann erst das 3:3 und auch noch der Siegtreffer zum 4:3.

Mit dem Ergebnis kann man mit breiter Brust ins nächste Lokalderby gehen am Sonntag auf dem Kunstrasen in St. Katharinen gegen die SG Vettelschoss/St K III.

Dritte aus in der 1. Runde des Kreispokal.

weitere Bilder ...  
So. 29.07.2018 12.30
SV Windhagen III - SV Thalhausen II 1:2 (1:1)
Tor: Alexander Reinhardt

Die Dritte Mannschaft startet unter der neuen Leitung des Trainer Trio`s Hauschild/Fischer/ Reinhardt mit einer Niederlage im Kreispokal in die Saison 2018/2019.

In der ersten Halbzeit sahen einige wenige Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit mehr Chancen auf der Windhagener Seite die aber leichtfertig vergeben wurden. Aus dem nichts heraus das 1:0 für den SV Thalhausen. Windhagen machte weiter Druck und wurden belohnt durch das Tor von Alexander Reinhardt

zum 1:1.  


In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zusehends keine Laufbereitschaft mehr auf der Windhagener Seite und so kam es wie kommen musste. Der SV Thalhausen ging mit 2:1 in Führung und gewann damit das Kreispokalspiel und zieht in die nächste Runde ein. Die Dritte kann sich somit auf die Meisterschaft konzentrieren.