SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

Nach 7 Jahren Spielgemeinschaft wieder auf eigenen Füßen.
SV Windhagen mit 6 eigenen Jugendmannschaften

 
Neue Herausforderungen und Veränderungen machen oft Angst – nicht so bei den Verantwortlichen des SV Windhagen. Zu groß waren die unterschiedlichen Vorstellungen und Philosophien der Vereine der JSG, und so trennte man sich im gegenseitigen Einvernehmen, geht aber natürlich weiterhin respektvoll miteinander um. Für alle Vereine steht es weiterhin im Vordergrund, das Ehrenamt im Sinne der Kinder und Jugendlichen weiterzuführen.

In der neuen Spielzeit 2020/21 treten 6 eigene Mannschaften des SV Windhagen in den unterschiedlichen Altersklassen an. Die Herausforderung ist riesengroß und man ist sich der großen Verantwortung gegenüber den Kindern und Jugendlichen bewusst.

Folgende Mannschaften hat der SV Windhagen für die neue Saison gemeldet:
1 Bambini, 1 F-Jugend, 2 E-Jugend, 1 D-Jugend, 1 C-Jugend

Jugendleiter Helmut Hecking freut es besonders, dass man insgesamt 15 Verantwortliche als Trainer oder Betreuer für die Jugendmannschaften gewinnen konnte. Hier finden sich erfahrene, aber auch viele jüngere Ehrenamtler wieder.

Als Kooperationspartner für den leistungsbezogenen Bereich konnte man den JFV Siebengebirge begeistern. Man freut sich beim SV Windhagen auf die neuen, großen Aufgaben.

hintere Reihe v.l. :Helmut Hecking (Jugendleiter) SVEn Hecken, Markus Paul, Heiko Lindner, Dominic Pauls, Simon Köhne, Walter Höfflin
vordere Reihe v.l.: Philipp Wilsberg, Jan Hilbers, David Heinz, Marc Stefan Henrich, Sandro di Marco
Auf dem Bild fehlen: Sina Hennerici, Jan Kasimir, Vitalie Pfaffenrot